Hurra, hurra, der Postbote war da oder Kälte, Matsch und Regen? Macht mir doch nichts mehr aus!

Wir haben es getan – wir haben die zwei Mäntel bestellt, die uns nach all der Sucherei am Besten vorkamen. Es kam, wie es kommen musste, am Ende waren es wirklich noch zwei und wir konnten uns nicht entscheiden.

Mantel Nummer 1 – der Hurtta Summit Parka in Cherry Red. Das ist der Nachfolger zu meinem bisherigen Mantel. Mit dem waren wir ja auch sehr zufrieden, wir haben ihn schon drei Jahre, er wurde schon ich-weiß-nicht-wie-oft gewaschen und er ist noch immer top! Die Hurtta- Schrift ist ab, aber ansonsten – nichts zu meckern. Was uns allerdings stört daran ist:

  • das Rascheln beim Über-den-Kopf ziehen – ich kann es einfach nicht leiden!
  • Es gibt keine Öffnung für das Geschirr (das gibt es übrigens bei vielen Mänteln nicht und das verstehe ich nicht – es müssen doch oft gerade Hunde wie ich, sprich mit körperlichen Einschränkungen, einen Mantel tragen. Da ist doch die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir dann ein Geschirr haben und kein Halsband?)
  • Der Kragen schlägt sich immer um. Das sieht zwar hübsch aus, er ist ja mit Fell gefüttert, aber das ist nicht gut für meinen sowieso schon geschundenen Hals-/Schulterbereich. Das hängt ja da immer alles frei!

Nun ist der neue da. Bisher habe ich ihn nur im Haus probieren dürfen, wie immer bei neuen Sachen ist er ja zu schade, um ihn gleich dem Live-Test draussen im Regen zu unterziehen. Einige der Dinge, die uns gestört haben, sind jetzt behoben. Er raschelt immer noch, aber irgendwie fühlt er sich beim Anziehen doch deutlich weicher an – auch das Innenfutter ist viel kuscheliger.

Der sonst freiliegende Hals ist jetzt durch einen Kragen geschützt, der eher einer angeschnittenen Mütze ähnelt.

Außerdem gibt es jetzt eine Öffnung für das Geschirr, die aber wiederum mit Druckknöpfen geschlossen werden kann.

An Kragen, Hals und Rute lässt sich der Mantel flexibel anpassen. Da ich zwischen zwei Größen liege, haben wir den größeren gewählt und da ist das natürlich super.

Der erste Eindruck hat uns auf jeden Fall begeistert – jetzt bin ich gespannt auf den Praxistest.

Das coolste aber war, dass Hurtta ein Spielzeug beigefügt hatte. Manche würden es Papprolle nennen, für mich jedoch war es genau das richtige. Aber seht selbst:

 

Der zweite Mantel ist von IQO. Den habe ich in der Physioschule mal an einem anderen Hund gesehen, den ich zuerst nicht leiden konnte, der dann aber doch ganz nett war… ich schweife ab…

Auf jeden Fall mussten wir ganz schön suchen, bis wir den Mantel überhaupt im Internet gefunden haben. Er liegt preislich deutlich über dem von Hurtta und seine Bezeichnungen sind schon eine eigene Wissenschaft für sich. Er ist aussen aus Softface und innen aus Thermofleece. Ob er tatsächlich wasserdicht ist, sehen wir natürlich erst später.

iqo-unpacking1

In seiner Verpackung war er ganz klein und leicht und beim Auspacken war mein erster Gedanke ‚das ist aber ein edles Teil (mit dem darf ich mich bestimmt nicht rumrollen)‘.  Geräusche macht er auch tatsächlich kaum. Im Vergleich zum Hurtta Summit ist er aber wirklich sehr dünn – ob er mich ausreichend warm halten kann, wird sich erst noch zeigen.

Obwohl er einen angeschnittenen Kragen hat, liegt der Hals doch deutlich freier als beim Summit.

Eine Öffnung fürs Geschirr hat auch dieser Mantel nicht, allerdings ist er so dünn und leicht, dass man es hier ohne ein Verstellen über den Mantel ziehen kann. An den Körper anpassen lässt er sich mit Gummibändern und jeweils einem Schieber auf beiden Seiten vorne.

Dem ersten Eindruck nach scheint der IQO eher für die nicht ganz so kalten Tage geeignet zu sein, der Summit eher die kuschelige Winterjacke.

Ich werde die beiden jetzt einem intensiven Buddy-Test unterziehen und dann wieder berichten.

Vor allem erhoffe ich mir aber, dass ich im IQO genauso edel aussehe, wie der hübsche Setter, an dem ich ihn zuerst gesehen habe.

Kisses, Buddy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s