Gesund und Munter oder die 3. Kölner Hundemesse

Unter dem Motto „Gesund und Munter“ stand die 3. Kölner Hundemesse am 05.03.2017. Wenn es schon einmal so ein tolles Event in unserer Nähe gibt, schicke ich sie natürlich los. Ihr wisst ja schon vom Hundeweihnachtsmarkt, dass ich an solchen Tagen lieber zuhause auf die Mitbringsel warte – das hat auch diesmal wieder gut funktioniert, denn die Freunde von den Eifeler Hundekeksen waren auch wieder dabei.

Ihr Auge für die netten Kleinigkeiten hat sich schon direkt am Eingang darüber gefreut, dass es richtige Eintrittskarten gab mit dem Foto der Werbeplakate – eine schöne Erinnerung! Die Messe war gut besucht und in der Stadthalle viele verschiedene Stände aufgebaut. Angeboten wurden hauptsächlich Zubehör, Leckereien – oft ganz schön gemein für die vorbei schlendernden Rabauken, sich da nicht mal eben im Laufen selbst versorgen zu dürfen! – sowie einige Nettigkeiten für den Hundehalter. Auch Tierschutzvereine, Versicherer und Fotografen waren vertreten. Obwohl auch Tierarztpraxen und Tierphysiotherapeuten vor Ort waren, hätten wir uns bei diesem Motto zum Beispiel auch Aussteller mit Hundephysiotherapie-Zubehör erwartet.

Ergänzt wurde das Programm durch verschiedene Bühnenshows von Hundeschulen, zu Dog Dance und Servicehunden, sowie Vorträgen zu Themen wie Ernährung, Zahngesundheit und Fitness im Alter.

Ihre Lieblingsprodukte hat sie wieder für euch fotografiert. Leider waren nur wenige kleine Manufakturen da, deren Produkte dafür umso schöner. Besonders gut gefallen haben ihr die Produkte von Fr-Ö-lein Marea. Leider gibt es hierzu noch keine Homepage oder ähnliches, die reichen wir natürlich wenn möglich nach.

Spannend fand sie auch die Produkte von Grüne Pfote. Die sind noch relativ neu am Markt und stellen nachhaltige Hundekissen und Spielzeug für uns Rabauken her. Farben und Material lassen sich aus einer vorgegebenen Farbkarte selbst auswählen und zusammenstellen. Gefüllt sind die aus Breitcord oder Segeltuch hergestellten Kissen mit Dinkelspreu, welches zusätzlich zur Nachhaltigkeit auch noch einen gelenkunterstützende Wirkung haben soll. Unsere Favoriten sind das Spielzeug Bello (wie hat sie gesagt? „Vielleicht hat mein Hund nur deshalb ein Spielzeugproblem weil ich eines habe?“) sowie das große Kissen in blauem Breitcord mit heller Kuscheldecke.

Weitere Impressionen und schöne Produkte seht ihr hier:

Vom Zubehör, das Köterkram mitgebracht hat, haben wir leider keine Fotos, da es am Stand immer unglaublich voll war. Wie immer war ihr Lieblingsprodukt hier der Kuschelsack mit den blau-weißen Sternen – ich frage mich, wie lange sie da noch drumherum schleichen wird, bis sie doch endlich einmal einen kauft!

Eines allerdings liegt uns doch noch auf dem Herzen: Viele Besucher haben die Hundemesse zum Anlass genommen, ihre Rabauken mitzubringen. Es war dort sehr eng und voll und man hat einigen wirklich angesehen, dass sie sich mehr als unwohl fühlten. Dies hat sich zum Teil auch in Raufereien und Gerangel entladen. Gerade wenn das Thema Gesundheit des Hundes im Focus steht, sollte auch der Stress beim Rabauken mit in Betracht gezogen werden – damit frage ich mich wirklich, ob solch eine Messe der Ort für den Sonntagsausflug mit Hund sein muss.

Kisses, Buddy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s