Sharing is caring oder ich packe einen Koffer…

Habt ihr auch eure Schuhe raus gestellt?

Im Zuge der Weihnachtsvorbereitungen haben wir auch die Nikolaus-Geschichte gelesen. Wisst ihr eigentlich noch, wie sie geht? Nikolaus war ein reicher Mann, der durch das Teilen seiner Reichtümer mit den Armen noch glücklicher geworden ist.

Warum man dann seine Schuhe vor die Tür stellen muss, habe ich zwar nicht verstanden, aber das werden wir schon noch rausfinden.

Ich bin nicht reich, weiß aber natürlich, dass es viele Rabauken auf dieser Erde gibt, denen es nicht so gut geht, wie mir.

Deswegen habe ich auch dieses Jahr wieder meine Sachen durchforstet nach Dingen, die ich nicht mehr benötige und deswegen abgeben kann.

Außerdem haben wir hier und da mal etwas mehr gekauft, was wir auch abgeben wollen.

Das schwierigste aber ist, zu entscheiden, wer etwas bekommen soll. Es gibt so viele Organisationen und alle benötigen Hilfe.

Am liebsten würde ich der Organisation helfen, die mich gerettet hat, aber da es sehr schwierig ist, ein Paket nach Katar zu senden, haben wir uns hier umgeschaut.

Natürlich haben wir uns zuerst überlegt, was uns wichtig ist. Zuerst einmal soll unsere Hilfe ja auch ankommen. Schön wäre es, wenn wir lokal irgendwie unterstützen könnten. Außerdem sollte uns der Grundgedanke der Art zu helfen ansprechen.

Deswegen sind unter unseren Top 10 zur Zeit folgende:

  • Die Kölner Futterinitiative. Die Tiertafel unterstützt Halter, die ihre Tiere aufgrund Krankheit oder finanzieller Not nicht mehr ausreichend versorgen können
  • Podencos Help Filato. Der Verein nimmt Podencos auf und pflegt sie. Durch meine hübsche Freundin habe ich ein Herz für Windhunde…
  • Pfotenglück Grenzenlos e.V. Sie kümmern sich um den Tierschutz im In- und Ausland. Hier wissen wir, dass unsere Hilfe auch garantiert ankommt.
  • Dr. Recker Tierschutzstiftung Hier werden kranke, alte oder verwahrloste Notfälle aufgenommen. Von der Stiftung haben wir auf einer Hundemesse erfahren.
  • Last but not least noch das Tierheim Troisdorf

Glücklicherweise muss ich mich noch nicht gleich entscheiden. Vielleicht teilen wir unsere Sachen einfach auch auf, dann haben mehrere etwas davon.

Euch wünsche ich erst einmal einen schönen Nikolaus-Tag.

P.S.: Der tolle Nikolaus-Hundekeks auf dem Foto ist übrigens von Bubeck.

Kisses, Buddy

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s