• Der Dritte oder Ben A. Fleck

    Auf dem Boden des Miniparks, zu dem wir die Abendrunde gehen, liegen rosa Blüten. Zwischen Holzspänen und gedornten Büschen stehen Pilze. „Alice im Wunderland“ denke ich. Fröhliches Lachen schallt vom benachbarten Riesengrundstück herüber. Zu meiner Rechten laufen die beiden Rabauken, perfekt eingespielt, die Abendroutine fest verankert, sie wissen genau, was kommt. Zu meiner Linken hüpft das wuselige Zappeltier. Der Neue. Der Hibbelhund. Aus Andalusien angereist, haben wir ihn vor ein paar Tagen aus Berlin abgeholt. Sein rechtes Vorderbein ist gebrochen, wurde vor Ort mit einer Platte versorgt. Richtig heil ist es nicht. In Kombination mit seiner Aufregung und schnellen Reizbarkeit wusste ich bereits beim ersten Lesen der Beschreibung, was ihn…