Browsed by
Schlagwort: Gedanken zum Fest

Eine Tüte Weihnachten oder Random Acts of Kindness returned

Eine Tüte Weihnachten oder Random Acts of Kindness returned

Es war früh am Morgen. Die Nebelschwaden zogen durchs Tal und gaben der Sonne keine Gelegenheit, die Nacht zu vertreiben. Ein letztes Mal streckte er sich, bevor er in sein Geschirr schlüpfte. Draußen empfing ihn Nieselregen. Winzige Sprühtropfen, die ihm die Sicht erschwerten. Sie schnaufte. Er wusste genau, wie sehr sie dieses Wetter hasste. Sie hatte die Kapuze bis tief ins Gesicht gezogen und stapfte missmutig den schmalen Weg entlang. Er traute sich kaum, stehen zu bleiben und zu schnüffeln…

Weiterlesen Weiterlesen

Wer hat an der Uhr gedreht oder Advent, Advent, die Hütte brennt…

Wer hat an der Uhr gedreht oder Advent, Advent, die Hütte brennt…

Jedes Jahr nehmen wir uns vor, die Vorweihnachtszeit besinnlich anzugehen, viel Zeit zusammen zu verbringen, die Wohnung zu dekorieren, Plätzchen zu backen und zu basteln – kurzum, Weihnachten so zu verbringen, wie es im Bilderbuch steht. Jedes Jahr wieder prasseln dann die Termine auf sie ein, sie ist müde, und weil es dunkel ist, machen wir abends nicht mehr so viel. Ich aber frage mich, geht das denn nicht anders? Und wieso war das früher nicht so? Oder ist das…

Weiterlesen Weiterlesen