Browsed by
Schlagwort: Durchatmen

Irgendwann ist irgendwann zu spät oder Einfach machen

Irgendwann ist irgendwann zu spät oder Einfach machen

Schon eine ganze Weile schiebe ich einen Traum vor mir her – den Traum vom Laufen mit Hund. Canicross. Immer immer wieder habe ich begonnnen, schon vor vielen Jahren an einem Zughunde-Workshop teilgenommen (wer hierzu wundervolle Fotos sehen will, kann das gerne hier), Kurse gemacht, trainiert. Gekeucht, geschnauft. Immer wieder kam etwas dazwischen: Knie-OP, Buddys Reaktion aufs Laufen, zu wenig Zeit und vor allem – die eigene Kopfblockade. Laufen? Ich? Ich bin doch unsportlich! Zahllose Trainingseinheiten auf dem Crosstrainer wurden…

Weiterlesen Weiterlesen

Contagious clarity oder wie das Maß der Dinge immer mehr Freiheit schafft

Contagious clarity oder wie das Maß der Dinge immer mehr Freiheit schafft

In vielen Beiträgen klang es schon am Rande durch und im Rahmen unserer ganzheitlichen Bemühungen habe ich es wieder mehr in Angriff genommen – die Organisation, Struktur, KonMari, den Minimalismus. Weil Klarheit im Umfeld auch Klarheit in Kopf und Geist schafft. Frei macht. Atmen lässt. Und natürlich Zeit bringt für das Wichtigste – die beiden Rabauken! Ursprünglich begonnen hat das ganze bereits vor drei Jahren. Aus Katar wieder zurück nach Deutschland gezogen, besaß ich sehr wenige Möbel, hatte viele Erinnerungsstücke zurück gelassen und einen Schrank…

Weiterlesen Weiterlesen