Browsed by
Kategorie: Buddy schreibt

Auf der Suche nach Glück oder Tame birds sing of freedom, wild birds skate on ice

Auf der Suche nach Glück oder Tame birds sing of freedom, wild birds skate on ice

Sie ist nicht gut drauf. Ich kann es spüren. Obwohl wir heute morgen alle Beide mit ihr gekuschelt haben, lacht sie nicht. Als wir aufgestanden und Richtung Haustür gelaufen sind, waren wir ihr zu wild. Es war früh am Morgen und besonders Amber schien sich heute auf unseren Ausflug zu freuen und war übermäßig aufgeregt. Sie dagegen, sie war nicht einmal besonders müde, aber dennoch so langsam. Irgendwie beschwert. Trotzdem zog sie sich und uns an und ging mit uns…

Weiterlesen Weiterlesen

[Werbung] Halsband und Leine in Wunschfarben oder Wuschelknoten

[Werbung] Halsband und Leine in Wunschfarben oder Wuschelknoten

Eigentlich sind wir ausgemachte Blau-Fans. Mein Geschirr ist blau, meine Leine auch, und auch meine bisherige Halsbandkollektion schillert in sämtlichen Blautönen. Das steht mir einfach perfekt und macht bei der hübschen Freundin und mir klar, wer was ist. Sie trägt natürlich rot. Außer bei den Mänteln. Aber ich verzettele mich. Vor kurzem wurde ich auserwählt. Als Tester. Von Wuschelknoten. Sandra, die ihr sonst vielleicht kennt vom Blog Shiva Wuschelmädchen, hatte neue Tauleinen im Programm und wollte wissen, ob wir die…

Weiterlesen Weiterlesen

Love is in the air oder ein Valentinsspecial

Love is in the air oder ein Valentinsspecial

Im letzten Jahr hat sich bei uns etwas verändert – wir haben ihn kennengelernt. Er mochte uns, ich bin auf ihn zu gestürmt, als sei er mein lang verlorener Bruder und die Prinzessin? Meine hübsche Freundin? Sie hat alle Register gezogen. Zuerst hat sie ihn nicht einmal angeschaut, dann von weitem bezirzt. Spätestens beim Abschied, als sie augenzwinkernd die sonst immer verschmähte Karotte aus seiner Hand nahm und genüßlich verspeiste, war es um ihn geschehen. Sie konnte nur kopfschüttelnd zuschauen….

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Satz mit X oder wenn sich einer ins Fäustchen lacht

Ein Satz mit X oder wenn sich einer ins Fäustchen lacht

So schön war der Plan – nach einem leicht sonnigen Spaziergang am Sonntag und etwas Sonne am Montag wurde sie übermütig. Was wäre wenn wir uns frei nähmen, die Sonne genießen und die Umgebung erkunden würden? Sie kontaktierte ihre Chefin. Musste ein wenig warten. Gerade als sie jedoch ins Auto steigen und los fahren wollte, klingelte ihr Telefon – sie durfte zuhause bleiben! Juhu! Erleichtert legte sie auf, drehte sich um und stellte mit Entsetzen fest, dass es just in diesem Moment angefangen hatte zu…

Weiterlesen Weiterlesen

[Werbung] Fischgeschichten oder Tales & Tails

[Werbung] Fischgeschichten oder Tales & Tails

Anfang Dezember kam ein Paket für uns. Wie eigentlich immer haben es die Nachbarn angenommen. Zwei Katzen wohnen dort. Die waren sehr interessiert. Nicht nur an der Box; das wäre kaum eine Überraschung. Sondern am Inhalt. Und dann umso enttäuschter – Dogs only! Was drin war? Ein Testpaket von Tales & Tails. Nassfutter und Snacks für uns. Zuerst hatte sie noch gezweifelt. Noch mehr Hundeleckerli? Und das als Crowdfunding? Wie soll das funktionieren? Als waschechtes Verpackungsopfer war sie jedoch bereits begeistert, als sie…

Weiterlesen Weiterlesen

[Werbung: Saal Digital] Erinnert, sortiert und einmal neu oder Jahresendrituale

[Werbung: Saal Digital] Erinnert, sortiert und einmal neu oder Jahresendrituale

Jedes Jahr zum Ende gibt es zwei feste Rituale bei uns: Das neue Jahr wird ein wenig geplant. Ideen gesammelt. Für die Vorfreude. Und das alte lassen wir Revue passieren. In Bildern. Sammeln die Besten. Und fassen sie dann zusammen in einem Album. Dieses Jahr allerdings sind es viele. So viele Fotos, weil es so viele tolle Erlebnisse gab. Weil wir sie alle festhalten wollten. Um uns erinnern zu können. Weil unser Motto für das letze Jahr die Herausforderung war….

Weiterlesen Weiterlesen

Eine Tüte Weihnachten oder Random Acts of Kindness returned

Eine Tüte Weihnachten oder Random Acts of Kindness returned

Es war früh am Morgen. Die Nebelschwaden zogen durchs Tal und gaben der Sonne keine Gelegenheit, die Nacht zu vertreiben. Ein letztes Mal streckte er sich, bevor er in sein Geschirr schlüpfte. Draußen empfing ihn Nieselregen. Winzige Sprühtropfen, die ihm die Sicht erschwerten. Sie schnaufte. Er wusste genau, wie sehr sie dieses Wetter hasste. Sie hatte die Kapuze bis tief ins Gesicht gezogen und stapfte missmutig den schmalen Weg entlang. Er traute sich kaum, stehen zu bleiben und zu schnüffeln…

Weiterlesen Weiterlesen